Festungsmuseum Kiek in de Kök

Das Festungsmuseum Kiek in de Kök bildet eine etwa 500 m lange Museumsanlage. Dazu gehören vier Türme: Kiek in de Kök, der Mägdeturm, der Marstallturm und das Tor am Kurzen Domberg. Zum Festungsmuseum gehören auch die geheimnisvollen, unterirdischen Bastionsgänge, in einem davon befindet sich das Steinmetzmuseum.
Die Ausstellung in Kiek in de Kök verschafft einen Überblick über die historische Kriegsführung, die Pest und die Hungersnöte und macht mit Verbrechen und Bestrafung in der mittelalterlichen Stadt bekannt.
Die Ausstellung in den Bastionsgängen informiert über die Geschichte der Verteidigungsbauwerke und wichtige, militärische Ereignisse. Dort befindet sich auch eine reiche Ausstellung von Steinmetzarbeiten.

Das Festungsmuseum Kiek in de Kök bildet eine etwa 500 m lange Museumsanlage. Dazu gehören vier Türme: Kiek in de Kök, der Mägdeturm, der Marstallturm und das Tor am Kurzen Domberg. Zum Festungsmuseum gehören auch die geheimnisvollen

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 1168 reviews | Write a review
  • Reise durch die Zeit

    Interessante Reise in den Untergrund. Reservieren war nicht nötig, grad keine Saison gewesen. Das Personal total desinteressiert, fast wären wir ohne Jacken in den 8C kalten Untergrund gegangen.

  • Ein Einblick in die Untertagewelt von Tallinn

    Alles was sich früher und in Kriegszeiten schützen musste, hatte hier seine Spuren hinterlassen. Die weiträumige Anlage unter Tage gibt eindrucksvoll Einblicke in die Vergangenheit. Absolutes „Muss ...

  • Faszinierend

    Für eine Wanderung im Untergrund muss man im Vorfeld reservieren. Man wandelt in einer Gruppe mit einem Reiseführer durch den Untergrund und erfährt viel über die einzelnen Zeitepochen von Tallinn ...


Eigenschaften und Ausstattung
Newsletter