Museum der Bischofsburg in Haapsulu

Die Bischofsburg von Haapsalu (dt. Hapsal) ist eine architektonische Perle aus dem 13. Jahrhundert, sie war bis zum Ende des 17. Jahrhunderts die Residenz der lokalen Machthaber.
Im in der Hauptburg befindlichen Museum nimmt die Geschichte der Bischofsburg selbst eine wichtige Stelle ein. Sie werden mit der Baugeschichte der Burg bekannt gemacht, der Gründung der Stadt Haapsalu und dem Schicksal der Herrscher des Bistums Saare-Lääne (dt. Ösel-Wiek) und dem seiner Bewohner. Damit sie die damaligen Zeiten besser verstehen können, können die Besucher selbst Hand anlegen und verschiedene Mechanismen ausprobieren. Die auf den Mauern verlaufenden Gänge laden den Besucher ein, die Burg und die malerische Stadt Haapsalu von einer neuen, höheren Ebene aus zu betrachten.

Die Bischofsburg von Haapsalu (dt. Hapsal) ist eine architektonische Perle aus dem 13. Jahrhundert, sie war bis zum Ende des 17. Jahrhunderts die Residenz der lokalen Machthaber.
Im in der Hauptburg befindlichen Museum nimmt die Geschichte der Bi

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 55 reviews | Write a review
  • Eines Schrankes abgenommen gebaut, wurde aber sehr authentisch

    Die Kathedrale verschmilzt ins Schloss, mit keinen offensichtlichen Trennwand Linie. Es ist ziemlich gebaut, aber trotzdem sehr beeindruckend. von innen gesehen haben Wir da ein Service. Es ist ein ...

  • Ideen für den Sommer

    Haapsalu ist ein kleines Resort Stadt an der Westküste Estlands berühmt für seine Sea Mud Behandlung und Spas. Ruhige Straßen umrandet mit schön gestrichen Holzhäuser, jetzt voll mit Bars und ...

  • Teil von Ihr Besuch in Episcopal Castle

    bischöfliche Schloss aus dem 13. Jahrhundert ist was Haapsalu bekannt ist. Da kann man alte Ruinen, Kathedrale, Garden etc. und dann das Museum. 5 € Eintritt ist viel billiger als Besuch in einem ...


Eigenschaften und Ausstattung
Newsletter