Saare KEK, Zentrum-Museum Schönes Leben

Ringtee 15, Kuressaare linn, Saaremaa vald, Saare maakond

BUCHEN Karte anschauen

In Kuressaare (dt. Arensburg) auf der Insel Saaremaa (dt. Ösel) steht eines der auffälligsten Bauwerke des Konstruktivismus der Sowjetzeit, das ehemalige Hauptgebäude des Saare KEK (Baukontor der Kolchosen der Region Saaremaa). Nachdem es mehrere Jahrzehnte leer stand, ist das Gebäude erneut geöffnet. In diesem Bauwerk mit seinem über drei Stockwerke offenen Foyer können Sie die sehr gut erhaltenen, architektonischen Details genießen.

Im ersten Stock ist eine stimmungsvolle, ständige Ausstellung namens „Ein Blick auf den sowjetischen Alltag" geöffnet, dort finden Sie unter anderem auch viele aussagekräftige Gegenstände aus der Geschichte des Gebäudes. Das Saare KEK ist ein beliebter Ort für Konzerte und im Foyer erfolgen in Zusammenarbeit mit dem Estnischen Jazzverband die Konzerte der Reihe KEK live, die über ein Spitzenniveau verfügen.

Zeiten und Preise

Geöffnet nur auf vorbestellung

11.08–14.05

Geöffnet nur auf vorbestellung

  • Erwachsener:

    ab

    3 €
  • Rentner:

    ab

    3 €
  • Student:

    ab

    3 €
  • Schüler:

    ab

    3 €
  • Gruppenpreis:

    ab

    3 €
  • SHOW ALL PRICES
  • Der genaue Preis wird nach Beratung mit dem Dienstleister ermittelt.

    BUCHEN
  • Erwachsener:

    ab

    3 €
  • Der genaue Preis wird nach Beratung mit dem Dienstleister ermittelt.

    BUCHEN
Eigenschaften und Ausstattung
  • WIFI

  • Mit dem Rollstuhl zugänglich

Zugangsanweisung

Vom Hafen kommend und nach Kuressaare einfahrend, biegen Sie nach rechts beim Auriga-Einkaufszentrum ab auf den Kreisverkehr, Sie erkennen das Gebäude an der großen, roten Grafik KEK. Aus der Innenstadt zwei Minuten mit dem Auto und 15 zu Fuß.

Zugang
  • Ausgeschildert
  • Befestigte Zufahrtsstrasse
  • Mit Ausflugsbus
  • Mit öffentlichem Nahverkehr
  • Mit Pkw
Haltestellen in der Nähe
Bus: Tehnika
Koordinaten
Karte anschauen
In der Nähe
Karte anschauen
Newsletter Newsletter