Zichorienmuseum

Im Zichorienmuseum können die Besucher etwas über die Geschichte des Anbaus von Zichorien in den Reihendörfern am Peipussee erfahren und die damit verbundenen Werkzeuge sehen.

Das Museum befindet sich in einem 1893 erbauten Zichorien-Trocknungskeller, dessen Herz ein aus demselben Jahr stammender Zichorien-Trocknungsofen ist.

Zum Museum gehört auch ein Zichorienbeet, wo Sie die Zichorien wachsen und (ab Juli) blühen sehen können. Zusätzlich zum Besuch des Museums können Interessierte Zichorienkaffe und/oder Speisen mit Zichorien zum Kosten bestellen. Zum Mitnehmen können Sie Erzeugnisse aus oder mit Zichorien kaufen wie Zichorienkaffe, Zichorienhonig, Zichorienbrot, Zichorienseife usw.

Im Zichorienmuseum können die Besucher etwas über die Geschichte des Anbaus von Zichorien in den Reihendörfern am Peipussee erfahren und die damit verbundenen Werkzeuge sehen.

Das Museum befindet sich in einem 1893 erbauten Zichorien-Trocknu

Eigenschaften und Ausstattung