Das Freiheitsdenkmal von Petserimaa

Tartu maantee 2, Värska alevik, Setomaa vald, Võru maakond

Karte anschauen

In Värska befindet sich das Freiheitsdenkmal zum Andenken an die im Freiheitskrieg auf dem historischen Boden von Petserimaa Gefallenen. Das vom Bildhauer Roman Haavamägi geplante Denkmal sollte im Sommer 1940 im Herzen der Stadt Petseri (deut. Petschur) errichtet werden, doch wegen der sowjetischen Besatzung wurde das Projekt nicht umgesetzt. Erst 80 Jahre später, am 20. Juli 2020, wurde das Denkmal in Setomaa eingeweiht.  Die Statue des Soldaten wurde anhand vorhandener Fotos modelliert und von der Bildhauerin Tiiu Kirsipuu in Granit festgehalten. 
Mit dem Freiheitsdenkmal soll die Erinnerung an die nahezu 350 im Freiheitskrieg in der Region Petserimaa gefallenen estnischen Soldaten sowie die Bedeutung des Friedensvertrags von Tartu für die Bewohner Setomaas erhalten bleiben.

Zeiten und Preise
Das ganze Jahr über geöffnet

Rund um die Uhr

Eigenschaften und Ausstattung
  • Mit dem Rollstuhl zugänglich

Zugangsanweisung
Zugang
  • Ausgeschildert
  • Befestigte Zufahrtsstrasse
  • Mit öffentlichem Nahverkehr
  • Mit Pkw
Haltestellen in der Nähe
Bus: Värska
Koordinaten
Karte anschauen
In der Nähe
Karte anschauen
Newsletter Newsletter