Der Garten des dänischen Königs

Der Garten des dänischen Königs

Lühike jalg 1, Kesklinna linnaosa, Tallinn

Karte anschauen

Der Garten des dänischen Königs liegt in der Altstadt von Tallinn, auf dem Niguliste-seitigen Abhang des Dombergs. Nach einer alten Legende, als die Dänen die Schlacht im Jahre 1219 fast verloren hatten, fiel eine Flagge vom Himmel, die dem König Valdemar II. Glück brachte und die Dänen gewannen prompt die Schlacht. Diese Flagge wurde später die Nationalflagge von Dänemark und die Skulptur "Tuli lipp" (dt. "Es kam eine Flagge") erzählt gerade diese Legende.

Natürlich gibt es auch andere Legenden, aber offensichtlich hat die Herrschaft des dänischen Königs in Tallinn und in Nordestland, die über 100 Jahre dauerte, dem Garten den Namen gegeben.

Die Skulpturen der drei Mönche werden durch das Licht und die Infotafel an der Stadtmauer vervollständigt.

Interessant: Jedes Jahr am 15. Juni wird im Garten der Tag der dänischen Flagge - Danebrog - gefeiert.

Zeiten und Preise
Das ganze Jahr über geöffnet

Rund um die Uhr

Eigenschaften und Ausstattung
Zugangsanweisung
Zugang
  • Ausgeschildert
  • Nur zu Fuss
Koordinaten
Karte anschauen
Bewertungen
TripAdvisor Traveler Rating
Claudia S

Claudia S

Aussicht mit Geschichte

Restaurant, alte begehbare Stadtmauer, hoch gelegen mit guter Aussicht, viele Informationstafeln, Interessante Skulpturen, Abstieg zur Altstadt.

Erika S

Erika S

Netter Ort mit Legende

Am Hang des Dombergs, zwischen Stadtmauer und der Unterstadt, liegt dieser gartenähnliche Bereich, von dem die Legende geht, dass hier die dänische Flagge geboren wurde. Im Jahr 1219, als der ...

ay2015ay

ay2015ay

Sehr schön

Der Garten des Dänischen Königs in Tallinn nahe der Stadtmauer lädt zum Verweilen ein, da er etwas ruhiger ist als der Rest der Stadt

In der Nähe
Karte anschauen