Gesundheitspfad Padise

Die Gesundheitspfade in Padise (dt. Padis) befinden sich in einer abwechslungsreichen, schönen und überwiegend von Kiefernwald bedeckten Landschaft. Ein Teil des Pfads verläuft am Ufer des Flusses Kloostri. In der Nähe der Pfade liegen zahlreiche Sehenswürdigkeiten: das Kloster zu Padise, eine Gutshofanlage, ein alter Befestigungshügel und ein Stall, der an ein Kastell erinnert. Der Höhenunterschied auf dem Pfad beträgt 15 m und die längsten, flachen Steigungen sind etwa 300 m lang. Die längste Runde ist 6,3 km lang, doch es besteht die Möglichkeit, sich eine Runde mit geeigneter Länge und angemessenem Schwierigkeitsgrad zu kombinieren. Die Pfade können gegangen, durchlaufen und erwandert werden, sie eignen sich zum Fahrradfahren, Nordic Walking und im Winter zum Skilanglauf. Vorhanden ist auch ein gesonderter Rodelberg.

Die Gesundheitspfade in Padise (dt. Padis) befinden sich in einer abwechslungsreichen, schönen und überwiegend von Kiefernwald bedeckten Landschaft. Ein Teil des Pfads verläuft am Ufer des Flusses Kloostri. In der Nähe der Pfade lieg

Eigenschaften und Ausstattung
Newsletter