Gutshof Laitse (dt. Laitz)

Das Gutsgebäude Laitse (dt. Laitz) erinnert an eine mittelalterliche Ritterburg. Das von Woldemar von Uexküll im Jahr 1892 errichtete Herrenhaus gehört zu den Spitzenwerken des lokalen neugotischen Stils. Während der Zwischenkriegszeit in der Republik Estland wurde das Gutshaus von innen gründlich umgebaut. Das Herrenhaus hat ein romantisches Ambiente, hier befinden sich Gästezimmer, ein Restaurant und Seminarräume. Das Gutshaus Laitse ist ein geeigneter Ort für Hochzeiten.

Neben dem Herrenhaus Laitse wurde aus niedrigen Lebensbäumen ein kuppelförmiges Heckenlabyrinth angelegt, für das mehr als eintausend Bäume angepflanzt wurden.

Das Gutsgebäude Laitse (dt. Laitz) erinnert an eine mittelalterliche Ritterburg. Das von Woldemar von Uexküll im Jahr 1892 errichtete Herrenhaus gehört zu den Spitzenwerken des lokalen neugotischen Stils. Während der Zwischenkriegszeit in der Repu

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 20 reviews | Write a review
  • Laitse Castle

    Geräumiges Zimmer mit notwendige Ausrüstung. Lange Treppen, was aber kein Problem. Restaurant hat gut lecker Essen. Wunderschöne Umgebung. zu besuchen lohnt sich wenn Sie vorbeikommen.

  • Hochzeit

    Sehr schön und romantisch, all die Vorbereitungen waren gut (genug gut Essen, freundliche Atmosphäre und Service) . blieben für eine Nacht mit unserem nächsten, fast 40 Personen, die ganz, ganze ...

  • Das Cafe von Laitse Schloss war eine angenehme Überraschung

    Wir besuchten das Cafe in der Burg in ein ganz spontan einen Augenblick. Wir aßen Dessert und es war sehr lecker. Und der Service von der freundlichen Gastgeberin war hervorragend. Es war ein sehr ...


Eigenschaften und Ausstattung