Klassische Musik ist langweilig? - Ganz im Gegenteil!

Quelle: Renee Altrov

Klassische Musik ist langweilig? - Ganz im Gegenteil!

Wenn Sie keine lust mehr auf Partys und Popkonzerte haben, bietet Estland auch etwas aus der klassischen Musikszene. International gefeierte Dirigenten beweisen Ihr Können mit ihren Orchestern. Erfahrene Musiker treten mit viel Freude vor das Publikum. Haben Sie Teil und geniessen Sie die klassischen Klänge aus Estland.

Die Theater – und Konzerthalle der Nationaloper Estonia


Foto von: Harri Rospu


Tschaikowski Festival in Haapsalu (dt. Hapsal)

Festival

Operntage auf Saaremaa

Die Operntage auf der Insel Saaremaa sind das populärste Opernfestival der baltischen Staaten. Sie finden im Hochsommer im historischen Burghof von Kuressaare statt, wo eigens für diesen Zweck alljährlich ein temporäres Opernhaus mit 2.000 Sitzplätzen errichtet wird.

Im Laufe der Jahre waren bei den Operntagen auf Saaremaa bekannte Ensembles aus der ganzen Welt zu Gast, unter anderem die Moskauer Helikon Oper, der Black American Opera Broadway, die Ungarische Staatsoper, das Shanghai Operntheater und andere.

Aufführungen der Weltklasse


Foto von: Mait Jüriado

Das Musikfestival in Pärnu

In Pärnu findet am 15.-21.07.2019 das Pärnu Musikfestival statt. Es ist eines der beliebtesten Musikveranstaltungen im Sommer, wo der Schwerpunkt auf klassische Musik gesetzt wird. Im Mittelpunkt steht das estnische Festivalorchester, dass von Paavo Järvi geleitet wird. In diesem Orchester spielen nur die besten Musiker.

Abgesehen von diesen speziellen Konzertreihen und Festivals, gibt es noch einige andere Veranstaltungen die regelmässig stattfinden. Zum Beispiel Konzerte vom Staatlichen Synphonieorchester Estlands und von Estlands Philharmonischem Kammerchor. Diese finden in Konzerthallen in Tallinn, Tartu, Pärnu und Jõhvi statt.

Zuletzt aktualisiert: 10.01.2019

Thema: Geschichte & Kultur

Lass dich inspirieren
Newsletter