Gutshof Kernu (dt. Kirna)

Kernu mõis, Kohatu küla, Saue vald, Harju maakond

BUCHEN Karte anschauen

Das Gut gelangte am 31. August 1637 auf die Landkarte. Das Herrenhaus wurde allerdings erst 1810–1813 von Bernhard Heinrich Conrad von Ungern-Sternberg erbaut. Später waren im Gutshof eine Schule, ein Krankenhaus und auch ein Pflegeheim tätig. Die Vorderseite des Herrenhauses verschönert der bezaubernd hübsche Stausee von Kernu und den Innenräumen verleihen die aus dem der britischen Königin Elizabeth II. gehörenden Schloss St. John‘s Lodge stammenden Gardinen und Möbel eine Einzigartigkeit.
Heutzutage ist aus dem Gutshof Kernu ein Ort für Veranstaltungen geworden, wo Konzerte, Theateraufführungen, Hochzeiten, Seminare und Feiern durchgeführt werden. Sie können sich auf einer im Voraus bestellten Exkursion mit der Geschichte des Guts vertraut machen.

Zeiten und Preise
Das ganze Jahr über geöffnet

Geöffnet nur auf vorbestellung

  • Erwachsener:

    ab

    5 €
  • Kind:

    ab

    5 €
  • Der genaue Preis wird nach Beratung mit dem Dienstleister ermittelt.

    BUCHEN
Eigenschaften und Ausstattung
  • Lieblingstiere erlaubt

  • WIFI

  • Essen und trinken

Zugangsanweisung

Zum Gutshof Kernu gelangen Sie am einfachsten entlang der Pärnuer Landstraße, an deren 36. Kilometer Sie nach der Krooning-Tankstelle abbiegen. Vor der Tankstelle verläuft ein Weg, auf dem nach einigen Hundert Metern das Herrenhaus Kernu auf der anderen Seite des Stausees erscheint. Mit dem Bus kommend, steigen Sie an der Bushaltestelle „Kernu rahvamaja (dt. Volkshaus Kernu“), gehen Sie entlang des an der Krooning-Tankstelle vorbeiführenden Wegs und nach einem 1 km langen Spaziergang sind Sie angekommen.

Zugang
  • Ausgeschildert
  • Befestigte Zufahrtsstrasse
  • Mit Ausflugsbus
  • Mit Pkw
Haltestellen in der Nähe
Bus: Kernu rahvamaja
Koordinaten
Karte anschauen
Weitere Angebote ansehen
In der Nähe
Karte anschauen