Kõljala mõis (Gutshof Kõljala)

MÕISA, Kõljala küla, Saaremaa vald, Saare maakond

Karte anschauen

Die frühesten schriftlichen Erwähnungen des Gutshofes Kõljala stammen aus dem Jahre 1509. Die bis heute in den Kellern des Hauptgebäudes erhalten gebliebenen und ältesten Bauteile stammen allerdings erst aus dem 17. Jahrhundert. Obwohl der damalige Herrensitz ein einstöckiger Quadersteinbau war, ist bekannt, dass die Zimmer von zehn Kronleuchtern aus Messing erleuchtet wurden, dass vor den Fenstern mit goldenen Stickereien verzierte Gardinen, und an den Wänden zwölf große flämische Teppiche hangen. Eine neue und umfangreichere Bauperiode fand in dem Gutshof im 18. Jh. statt. Gut zu Wissen: im Gutshof befand sich eine 400-bändige, hauptsächlich aus Werken von Klassikern des 17.-18. Jh. bestehende Bibliothek.

Zeiten und Preise
01.01–31.12

Aus der Ferne beobachtbar

Eigenschaften und Ausstattung
Zugangsanweisung
Zugang
  • Ausgeschildert
  • Befestigte Zufahrtsstrasse
  • Mit Ausflugsbus
  • Mit öffentlichem Nahverkehr
  • Mit Pkw
Koordinaten
Karte anschauen
Bewertungen
TripAdvisor Traveler Rating
jrosenbergh

jrosenbergh

Ein schönes Pink Manor

Die Kõljala Manor ist ein schön Pink Manor in Saaremaa Country Side. Es ist von der Straße aus sichtbar und der Vorderseite aus ist für die Öffentlichkeit zugänglich.

vaeltava_aave

vaeltava_aave

Once a beautiful manor

This has been a beautiful place. Sadly the manor is in bad shape. This could be lovely place once more with a bit of work...

In der Nähe
Karte anschauen