Abenteuer Urlaub in Ost-Estland

Quelle: Joosep Martinson

Abenteuer Urlaub in Ost-Estland

Ida-Virumaa lädt Sie zu packenden Abenteuern ein! Sie können sich in verschiedenen Erlebnisparks testen und Wasser- und Motorsport ausprobieren. Dieser Erlebnispark hat sich nicht nur auf Aktivitäten für eine Saison beschränkt, sondern bietet spannung im Sommer- und auch im Winter. Kommen Sie mit Freunden und setzen Sie sich auf die Probe! Ida-Virumaa wartet auf Dich!

Abenteuerpark Alutaguse

Ida-Viru maakond, Vasavere küla

Der Tubing- und Abenteuerpark von Alutaguse befindet sich in Ida-Virumaa innerhalb der Seengruppe Kurtna, im Urlaub- und Sportzentrum Alutaguse. Im Abenteuerpark gibt es  5 Strecken mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen,  einen Abenteuerpark für Kinder mit 22 spannenden Aufgaben und Tubingstrecken, die das ganze Jahr hindurch geöffnet sind. Hier können Sie die längsten Luftfahrten über den See machen - 220 und 400 m.  Um die Hauptstrecken des Abenteuerparks besuchen zu dürfen, sollten Sie mindestens 140 cm groß sein. Auf der Kinderstrecke sind willkommen die Besucher, die mindestens 110 cm groß sind. Man kann auch nachts Abenteuer erleben – dann werden Gruppen erwartet, die mindestens 10 Mitglieder haben und eine Voranmeldung ist notwendig.  

Weiterlesen

Das Abenteuerzentrum in Kiviõli

Ida-Viru maakond, Kiviõli linn

Das Abenteuerzentrum Kiviõli befindet sich auf der alten Abraumhalde im Norden der Stadt Kiviõli. Der Berg ist in zwei Bereiche gegliedert. Es gibt zunächst den Skiberg mit Abfahrtshängen, einem attraktiven Snowboardpark und einer Snowtubing-Bahn. Im Sommer verwandelt sich diese Hälfte der Halde in einen Fitnessparcours und in Downhillstrecken. Außerdem steht eine 700m lange Zip-Line und ein Disc-Golf-Gelände zu Verfügung. Der zweite Teil des Berges ist ein Motocross-Zentrum. Hier befindet sich Estlands erster WM-Parcours. Er ist 1950 Meter lang und weist einen Höhenunterschied von 26 Metern auf. Die Strecke ist auf der gesamten Länge beleuchtet, wird permanent nass gehalten und ist untertunnelt. Das Motocross-Zentrum verfügt neben einem geräumigen Parkplatz für Wettbewerbsteilnehmer auch über einen Waschplatz für Motorräder. Größtes Ereignis im Sommer ist das zweitägige Moto-Festival von Kiviõli. Das Abenteuerzentrum von Kiviõli bietet Aktivitäten für die ganze Familie an!

Weiterlesen

Strecke für Seifenkisten-Rennen im Abenteuerzentrum von Kiviõli

Ida-Viru maakond, Kiviõli linn

Auf der Strecke der Seifenkisten-Rennen können Sie von der ersten Fahrt an Geschwindigkeit und Spannung genießen! Wie schnell Sie in dem mit Sicherheitsrahmen, Sportsitz, Steuer und Bremsen versehenem Wagen den Berg herab rasen können, hängt davon ab, wie mutig Sie sind. Bergaufwärts fährt man mit einem Skilift, der Sie und Ihren Wagen zurück auf den Berg zieht. Insgesamt gibt es bei uns 8 Wagen und mit Hilfe der Zeitmessanlage können Sie mit Freunden und Kollegen auch einen kleinen Wettkampf veranstalten, wer am schnellsten fahren kann. Der Fahrer soll wenigstens 150 cm groß sein, damit sein Fuß sicher bis zur Bremse hinreicht. Zur Gewährleistung der Sicherheit gibt es Rally-Sicherheitsgürtel, Sicherheitsbögen und Autoreifen an den komplizierteren Stellen der Rennstrecke.

Tagebau-Safari in ehemaligen Industriegebieten

Ida-Viru maakond, Kohtla-Nõmme alev

Adrenaator Grupp organisiert Safaris in ehemaligen Tagebaugebieten in Ida-Virumaa. Gemeinsam mit einem ausgebildeten Tourführer, der selbst auch einen Geländewagen fährt, können Sie auf einer künstlichen Landschaft abenteuern, Tagebaugänge, -steilhänge besichtigen und sehen, wie das Grundwasser sich aus der Erde herauspresst und Wasserfälle bildet.  Es wird eine Wanderung voller Abenteuer und Geschichten. Sie erfahren, wie man Ölschiefer - das braune Gold Estlands verwenden kann.  Wir stellen das Safariprogramm extra für Sie zusammen und berücksichtigen dabei Ihre Vorlieben, Zeitressoursen und die Zahl der Interessenten.

Weiterlesen

Wassersportzentrum Aidu

Ida-Viru maakond, Aidu-Liiva küla

Das Wassersportzentrum Aidu ist ein im ehemaligen Ölschiefertagebau gegründeter Sport- und Freizeitzentrum – seinen Herzen bildet ein den internationalen Anforderungen entsprechende Ruderkanal und als Adern können die dutzende Kilometer langen künstlichen Gewässer betrachten werden. Auf dem Wasser, im Wasser und unter dem Wasser finden verschiedene Aktivitäten statt: Rudern, Wassermotosport, Tauchen, Fischfang, Segeln, Wandern usw.  Wenn Sie die Wasserstraßen von Aidu entdecken wollen, können Sie auf vorherige Anmeldung mit einem Drachenboot, Kanu oder Motorboot fahren.  Welche Veränderungen sich im Tagebau vollzogen haben, kann man hier sehen. Ein Video über die Wassertour und Cup in Aidu.

Zuletzt aktualisiert: 16.05.2018

Thema: Nordestland