TOP 10: interaktive Museen und Themenparks

Quelle: Ahhaa Science Centre

TOP 10: interaktive Museen und Themenparks

Hier kommt die ganze Familie auf ihre Kosten, wenn Sie die vielen spannenden Museen und Themenparks des Landes erkunden. Sie können sich traditionelle Lieder der Kihnu-Insulaner anhören, eine Reise zurück in die Steinzeit unternehmen, eine Zeche besichtigen und an Bord eines U-Boots gehen. Dies sind einige der estnischen interaktiven Museen und Themenparks, die Sie einfach gesehen haben müssen!

1

Estnisches Nationalmuseum (Eesti Rahva Muuseum)

Tartu maakond, Tartu linn

Das Estnische Nationalmuseum (Abkürzung ERM) ist als nationales Museum der Sinngeber des Estentums, Träger der Hauptwerte der Nation und der Kontinuität. Den Besuchern eröffnet sich sowohl eine gegenständliche als auch eine virtuelle Welt, die zum Entdecken und Teilnehmen einlädt.  Das Museum verfügt über zwei Dauerausstellungen. Die Ausstellung „Begegnungen“, die Zeitleiste und der Weg führt mit Menschen zusammen, die zu verschiedenen Zeiten hier gelebt haben, und erlaub es den Besucher an ihren alltäglichen Verrichtungen teilhzuaben. Die ständige Ausstellung umfasst elf thematische Ausstellungen, darunter „Sprachkessel“ und „Mensch und Umwelt“. Die zweite ständige Ausstellung „Echo des Urals“ informiert über die traditionelle Alltagskultur finno-ugrischer Völker.

Weiterlesen
2

Fotokunstzentrum Fotografiska Tallinn

Harju maakond, Põhja-Tallinna linnaosa

Das Fotografiska mit seinen Wurzeln in Stockholm ist ein international anerkanntes Fotografiemuseum. Dies ist eine Begegnungsstätte, wo sich Kunst, gutes Essen, Musik, Design und eine liberale Denkweise treffen. Die Konzeption des Fotografiemuseums Fotografiska Tallinn umfasste den Bereich der Ausstellungen und Veranstaltungen, Cafés, das Restaurant und den Laden für Fotokunst. Das erste Fotografiska wurde in Stockholm im Jahr 2010 eröffnet; nach Tallinn sind die nächsten Orte des Fotografiemuseums New York und London.

Weiterlesen
3

Erlebniszentrum Windturm (Tuuletorn)

Hiiu maakond, Käina alevik

Das Erlebniszentrum Windturm für die ganze Familie bietet spannende Aktivitäten für große und kleine Freunde der Insel Hiiumaa (dt. Dagö). Im Windturm ist es möglich, ganzjährig durch verschiedene Animationen, Spiele und Ausstellungen ganz Hiiumaa und natürlich die schöne Idylle der Insel zu entdecken. Im Zentrum gibt es ein spezielles Stockwerk, das dem lustvollen Spielen der Kinder gewidmet ist, sie können währenddessen im Spielbereich turnen und sich auf die Probe stellen. Für diejenigen, die nach einem Adrenalinschub suchen, gibt es weiterhin die mit 20 m höchste Innenraum-Kletterwand des Baltikums mit elf verschiedenen Strecken.

Weiterlesen
4

Museum Narva

Ida-Viru maakond, Narva

Das Museum Narva bietet Erlebnisse an der Grenze in seinen Anlagen: In der Burg von Narva, der Hermannsfeste, wurde im Sommer 2020 eine neue, ständige Ausstellung eröffnet, diese erzählt über die Geschichte der mehr als 700 Jahre alten Burg. Im Nordhof befindet sich die Interpretation des Museums Narva, wie ein Stadtviertels für Handwerker während der frühen Neuzeit im 17. Jahrhundert aussah. Momentan sind eine Schmiede sowie Werkstätten für Textilien und Leder geöffnet, dort werden Interessierte ausgebildet. Im alten Magazinspeicher (Vestervalli 21) ist seit 1991 die Kunstgalerie geöffnet, dort werden Werke aus der Kunstsammlung des Museums Narva ausgestellt, darunter Arbeiten von I Schischkin und I. Aizakowski. Im Museum von Narva gibt es Entdeckenswertes für die ganze Familie!

Weiterlesen
5

Wasserflughafen (Estnisches Meeresmuseum)

Harju maakond, Põhja-Tallinna linnaosa

Das spannendste Museum Europas befindet sich am Seeflughafen, wo die vor kurzem eröffnete Ausstellung in den Wasserflugzeughangars Geschichten sowohl unter, auf, als auch über dem Wasser bietet.  Am Kai steht der ehrwürdige Eisbrecher "Suur Tõll", der 2014 seinen 100. Geburtstag feiern wird. Das Schiff hat nach der Renovierung sein ehemaliges Aussehen zurück bekommen. In den Sommermonaten ist die Schiffsküche geöffnet, wo nach einem 100 Jahre alten Menu zubereitetes Essen, das auch die damaligen Schiffsmannschaften gegessen haben, angeboten wird. Draußen eröffnet sich eine wunderschöne Aussicht auf den Hafen von Tallinn. Den Tag können Sie auf der Außenterrasse des Cafés „MARU“ oder im großen Meeresmuseumsladen ausklingen lassen.

Weiterlesen
6

Erlebniszentrum für die ganze Familie – Thule Koda (dt.Thules Heim) in Kuressaare (dt. Arensburg)

Saare maakond, Kuressaare linn

Vor dem Wind geschützt in Thule! Die Ausstellungen des MUSEUMS FÜR ALTERNATIVE GESCHICHTE THULE KODA informieren über die Rolle der Insel Saaremaa (dt. Ösel) in der Weltgeschichte als Ultima Thule. Sie können die mystische Reise des altgriechischen Entdeckers Pytheas miterleben durch verschiedene Ausstellungen und Spiele. Die ausgestellten Dinge sind reich an Humor und etwas selbstironisch, das Motto lautet: „Glaube nicht alles, was man Dir zeigt!“ Das THULE KINO ist stilvoll und mit dem gemütlichen Thule-Saal und dem abgesonderten und bequemen Kaali-Saal ermöglicht dies ein vielseitiges Programm für jeden Geschmack, für Große und Kleine. Im Café des Zentrums werden leichte Gerichte und Getränke angeboten.

Weiterlesen
7

Okkupations- und Freiheitsmuseum Vabamu

Harju maakond, Kesklinna linnaosa

Dies ist ein Museum über Okkupationen, Widerstand, Wiederherstellung der Unabhängigkeit und Freiheit. Wir sprechen über die Geschichte Estlands und seiner Bewohner vermittelt über die persönlichen Erinnerungen unserer Großeltern und bewegende Geschichten. Auf dem Weg durch das Museum ist ein estnisch-, russisch-, englisch-, finnisch-, deutsch-, französisch- und spanischsprachiger E-Guide Ihr Begleiter, der Sie auf einen einbeziehenden und nachdenklichen Weg auf den Bahnen der nahen Vergangenheit führt. Zusätzlich gibt es im Vabamu eine speziell für Kinder geschaffene Familienabteilung mit einem intelligenten E-Guide für die Familie. Die Ausstellung ist auch für Personen mit eingeschränktem Gehör oder Sehvermögen oder eingeschränkter Mobilität zugänglich.

Weiterlesen
8

Estnisches Polizeimuseum

Lääne-Viru maakond, Rakvere

Das Estnische Polizeimuseum ist ein interaktives Museum für die ganze Familie – also ein Museum zum Mitmachen. Durch eigene Aktivität lernt man hier spielerisch die tägliche Polizeiarbeit kennen. Bei uns kann man die eigene Reaktionszeit am Steuer messen, sich eine Polizeiuniform samt Ausrüstung anziehen, Fingerabdrücke abnehmen, einen Polizisten einer Sondereinheit verkörpern oder den Spezialisten in einem Spurensicherungslabor oder bei einer Autopsie (Autopsie des Herzens oder die Feststellung der Mordwaffe), auf der Straße die Geschwindigkeit messen und vieles andere mehr. Für Kinder gibt es ein Kindermuseum und einen Innenhof voller Aktivitäten (Geschicklichkeitspfad, Elektroautos, einen Hubschrauber, ein Motorrad und eine Polizeiwache). Ein spannender Tag ist für die Familie garantiert!

Weiterlesen
9

Der Fernsehturm Tallinn

Harju maakond, Pirita linnaosa

Der Fernsehturm Tallinn im Stadtteil Pirita ist das höchste Bauwerk in Tallinn und ganz Estland – die Höhe des Turms beträgt 314 m. Der Fernsehturm Tallinn ist ein erlebnisreiches Tourismus-, Kultur- und Freizeitzentrum. Im Turm erwartet Sie: ein Panoramablick in der Höhe von 170 m; das Brasserierestaurant und die Außenterrasse im 22. Stock; Estland und Tallinn vorstellende interaktive Multimedienlösungen; ein Blick durch den gläsernen Fußboden der Plattform direkt auf den Erdboden; ein fantastisches Innenmilieu; Attraktionen für Kinder; das Mini-TV-Studio; der Souvenirladen. Der Fernsehturm Tallinn wurde im Frühjahr 2012 eröffnet.

Weiterlesen
10

Der Bergwerkpark von Kohtla

Ida-Viru maakond, Kohtla-Nõmme alev

Wollen Sie Sich in die Lage eines Bergmanns hineinversetzen? Dann bleibt Ihnen nichts Anderes übrig, als die Gummistiefel und die Fufaika anzuziehen und die Lampe in die Hand zu nehmen. Denn nur unter der Erde sehen, hören und fühlen Sie dasselbe, was auch die Männer, die mehrere Dutzend Jahre unter Tage schwer gearbeitet haben. Jetzt ist auch eine Veredelungsfabrik geöffnet, wo man einen guten Überblick über den Weg des Ölschiefers auf der Erde und die Gewinnung der Energie bekommt sowie darüber, was in Zukunft im Bereich von Energie geschehen wird.  NB!  Der Verkauf der Tickets unter die Erde wird 2 Stunden vor Ende der Öffnungszeit des Museums beendet, in die Veredelungsfabrik 1 Stunde vor Ende der Öffnungszeit des Museums.

Weiterlesen
11

Kunstmuseum Kumu

Harju maakond, Kesklinna linnaosa

Das Kumu ist das Hauptgebäude des Estnischen Kunstmuseums und der größte und repräsentativste Ausstellungsort in Estland. Im Jahr 2008 gewann das Kumu den Titel des europäischen Museums des Jahres. Dies ist eine bemerkenswerte internationale Anerkennung für die Bestrebungen des Kumus, ein wirkliches Museum zeitgenössischer Kunst sein zu wollen und ein Raum für aktive geistige Tätigkeiten beginnend mit dem Bildungsprogramm für Kleinkinder bis hin zu Diskussionen über das Wesen und die Bedeutung der Kunst in der heutigen Welt. Die Dauerausstellung im Kunstmuseum Kumu präsentiert die Werke der Estnischen Kunst vom Anfang des 18. Jahrhundert bis zum Jahr 1991. Die abwechselnden Ausstellungen präsentieren auch internationale und zeitgenössische Kunst.  Gut zu wissen: der Kumu Kalender

Weiterlesen
Zuletzt aktualisiert: 09.05.2018

Thema: Familienurlaub, Geschichte & Kultur, Aktivitäten & Abenteuer