Tartu im Winter: 10 Tipps für Unternehmungen

Quelle: Visit Estonia

Tartu im Winter: 10 Tipps für Unternehmungen

Tartu wird 2024 europäische Kulturhauptstadt sein. Wer die hübsche Universitätsstadt vorher besucht, kann sie noch ohne großen Trubel genießen. Und auch im Winter hat das geistige Zentrum des Landes einiges zu bieten.

Estnisches Nationalmuseum

Tartu maakond, Tartu linn

Das Estnische Nationalmuseum (Abkürzung ERM) ist als nationales Museum der Sinngeber des Estentums, Träger der Hauptwerte der Nation und der Kontinuität. Den Besuchern eröffnet sich sowohl eine gegenständliche als auch eine virtuelle Welt, die zum Entdecken und Teilnehmen einlädt.  Das Museum verfügt über zwei Dauerausstellungen. Die Ausstellung „Begegnungen“, die Zeitleiste und der Weg führt mit Menschen zusammen, die zu verschiedenen Zeiten hier gelebt haben, und erlaub es den Besucher an ihren alltäglichen Verrichtungen teilhzuaben. Die ständige Ausstellung umfasst elf thematische Ausstellungen, darunter „Sprachkessel“ und „Mensch und Umwelt“. Die zweite ständige Ausstellung „Echo des Urals“ informiert über die traditionelle Alltagskultur finno-ugrischer Völker.

Weiterlesen

Virtuelle Realität: Tartu 1913

Tartu maakond

Eine spannende Zeitreise in der virtuellen Realität über die Innenstadt von Tartu (dt. Dorpat) im August 1913 für alle am Reisen und an der Geschichte Interessierten. Zu sehen gibt es die Tartuer Innenstadt vor mehr als hundert Jahren zusammen mit dem Symbol der Stadt, der Steinbrücke, Lodis (ein osteuropäischer Typ von Flussschiffen), den Beginn der Rathausstraße, wo sich das Hotel Bellevue, Estlands erstes, stationäres Kino Illusion, stolze Geschäftsgebäude und der Heumarkt mit seinen Verkaufspavillons befanden. Den Reisenden grüßt das Hugo-Treffner-Privatgymnasium und das stolzeste Jugendstilgebäude der Stadt, das Gästehaus Jakor. Audio auf Estnisch, Englisch, Deutsch, Russisch, Finnisch, Französisch, Lettisch und Litauisch. Kommen Sie und nehmen Sie teil an der Möglichkeit, im historischen Tartu zu reisen!

Weiterlesen

Wissenschaftszentrum AHHAA in Tartu

Tartu maakond, Tartu linn

Möchten Sie sich überraschen lassen? Im Wissenschaftszentrum AHHAA erleben Sie eine gelungene Kombination aus Wissensvermittlung, Spannung, Abenteuer, der Erprobung nützlicher Fähigkeiten und angenehmer Unterhaltung. In unserem Zentrum finden Sie ein attraktives Lernumfeld und können neue Kenntnisse erwerben. Die meisten Ausstellungen sind als praktische Selbsterfahrungswelten konzipiert. Das bedeutet, dass sich den Besuchern die Sachverhalte durch eigenes Ausprobieren erschließen – im Planetarium, im Wissenschaftstheater, beim Pilotprogramm des Schullabors oder der Erstellung von Unterrichtsmaterialien. Bei uns kann man auch spannende Kindergeburtstage feiern!

Weiterlesen

V Spa Wasser- und Saunawelt

Tartu maakond, Tartu linn

Wem gefällt es nicht, wenn das Wellness-Bad vielseitig und einzigartig ist. Gerade deshalb erwarten Sie im V Spa elf verschiedene Becken und Whirlpools sowie 13 verschiedene Saunen! Das V Spa bieten für jeden etwas, lassen Sie Ihren Körper mit Unterwassermassagen im Entspannungsbecken verwöhnen und toben Sie mit Kleinkindern im Kinderbecken mit tollen Wasserattraktionen. Die Kleinsten können sich auf dem Schiffsschwimmweg für Kleinkinder amüsieren. Vergessen Sie die Alltagssorgen im mit warmen Wasser gefüllten japanischem Becken oder machen Sie mutig eine Kneipp-Therapie mit kaltem und warmem Wasser auf dem Weg.

Weiterlesen

Tartuer Sternwarte

Tartu maakond, Tartu linn

Die Sternwarte in Tartu (dt. Dorpat), einst eines der wichtigsten Zentren der Astronomie in der Welt, stellt eine Perle der estnischen Wissenschaftsgeschichte dar.  In der Sternwarte kann man eine vielfältige Dauerausstellung über die Forschung der Astronomie und des Weltalls, das beste Teleskop der Welt und den arabischen Himmelsglobus betrachten, fallende Meteoriten zählen und Sternbilder studieren. In der Sternwarte erfolgen Vorführungen des Planetariums, Vorlesungen, Familientage und andere Veranstaltungen. Seit 2005 gehört der geodätische Struve-Bogen zur Welterbeliste der UNESCO. Er wurde nach dem deutschbaltischen Astronomen Friedrich Georg Wilhelm Struve benannt. Ein Vermessungspunkt liegt in der Tartuer Sternwarte.

Weiterlesen

TYPA Druck- und Papierkunstzentrum

Tartu maakond, Tartu linn

Das TYPA Druck- und Papierkunstzentrum befindet sich in einer ehemaligen Schuhfabrik. Hier erfährt man alles über Papierherstellung, die Geschichte der Druckpresse sowie Schriften und den alten Holz- und Bleisatz. Im Zentrum finden regelmäßig verschiedene Workshops zur Papierherstellung, dem Plakatdruck oder dem Buchbinden statt. Das Museum ist auch als Druckerei tätig und organisiert Kurse für Kunststudenten.

Weiterlesen

Tartuer Spielzeugmuseum

Tartu maakond, Tartu linn

Mitten im Herzen der Altstadt sorgt das Tartuer Spielzeugmuseum für eine Reise in die Vergangenheit: Die eigene Kindheit kann hier noch einmal - oder gar: erstmals - erlebt werden. In der ständigen Ausstellung sind Spielzeuge zu sehen, mit denen Kinder früher in diesem Teil der Welt gespielt haben. Im Museum gibt es einen Spiel- und Bastelraum. Im Hofgebäude werden Figuren der estnischen Puppentrickfilme gezeigt und temporäre Ausstellungen organisiert.

Weiterlesen

Kreativicampus Aparaaditehas (dt. Apparatenfabrik)

Tartu maakond, Tartu linn

An der Ecke von Riia- und Kastani-Straße befindet sich die Aparaaditehas, es handelt sich um eine in einer alten Fabrikanlage eingerichteten, universellen Kulturfabrik, die mit reichhaltiger Straßenkunst und einem industriellen Interieur überrascht. Hier haben viele Kreativunternehmer, Künstler, Designer und die Hauskatze Johannes Gutenberg ein Zuhause gefunden.In der Fabrik finden Sie trendige Design- und Kunstgeschäfte, Restaurants für Hipster, das TYPA Druck- und Papierzentrum und einen besonderen Buchladen. In der Apparatenfabrik und im Werkshof erfolgen ganzjährige Workshops, Konzerte, Jahrmärkte, Feiern und Ausstellungen für jeden Geschmack. Apaaraditehas – der aufregendste Treffpunkt in Tartu.

Weiterlesen

Café Werner

Tartu maakond, Tartu linn

Es ist ein Muss für alle, die Kuchen lieben. Das Café Werner ist während seiner 120-jährigen Geschichte stets der Treffpunkt des intellektuellen Tartus gewesen. Hier verkehren Musiker, Künstler, Schauspieler, Schriftsteller, Professoren und Studenten. Und alle genießen die wunderbaren Kuchen-, Patisserie- und Kaffee-Spezialitäten. Auch frühstücken kann man hier zwischen 7:30 und 10:30 Uhr.

Weiterlesen