10 Tipps für einen regnerischen Herbsttag

Quelle: Anete Palmik

10 Tipps für einen regnerischen Herbsttag

Das Klima Estlands ist im Allgemeinen gemäßigt bis rau – mit kalten, frostigen Wintern und angenehm warmen Sommern. Von Oktober bis März kann das Wetter jedoch ziemlich unberechenbar sein. In Estland kennt jeder den Spruch "Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur unpassende Kleidung". Und natürlich kann man auch bei Regen die wunderbare estnische Natur erkunden. Wer aber keine Lust auf das nasse Wetter hat, findet hier 10 Dinge, die man an regnerischen Tagen drinnen unternehmen kann!

AQVA Hotel & Spa

Lääne-Viru maakond, Rakvere

AQVA Hotel & Spa befindet sich im Stadtzentrum von Rakvere in unmittelbarer Nähe der historischen Burg. Im Hotel gibt es 120 Zimmer, ein Wasser- und Saunazentrum, einen Fitnesssaal, ein Konferenzzentrum, zwei Restaurants (Fiore und Fresco) und ein Wellnesszentrum. Im Frühling 2013 wurde ein Nebenbau eröffnet, wo es größere Zimmer mit Balkon gibt. Im dritten Stock des Nebenbaus befinden sich luxuriöse Suiten, die größte von denen ist die Caesars Suite mit ihren 137 m². Herzlich willkommen sind Familien mit Kindern, denn bei uns können die Kinder baden und im privaten Kinderzimmer ihre Spiele spielen.  Gut zu wissen: Als Hotelgast können Sie sich im Wasser- und Saunazentrum unbegrenzt aufhalten.

Weiterlesen

Das estnische Polizeimuseum

Lääne-Viru maakond, Rakvere

Das Estnische Polizeimuseum in Rakvere ist ein interaktives Museum – also ein Museum zum Mitmachen. Durch eigene Aktivität lernt man hier spielerisch die spannende tägliche Polizeiarbeit kennen. In unserem Museum kann man die eigene Reaktionszeit am Steuer messen, sich eine Polizeiuniform samt Ausrüstung anziehen und lernen, wie man sich als Polizist bei Straßenunruhen verhält. Man nimmt Fingerabdrücke und löst kriminalistische Rätsel. Für die kleinen Gäste wurde ein Kinderbereich geschaffen, in dem Kinder lernen, wie sie sich im Straßenverkehr richtig verhalten. Außerdem können die Kids Detektiv spielen, sich im Spielzimmer austoben oder etwas basteln.   Die Ausstellung wurde in Kooperation mit der Polizei- und Grenzschutzbehörde zusammengestellt. Im Estnischen Polizeimuseum (Eesti Politseimuuseumis) langweilt sich so leicht niemand! (Link Eesti Politseimuuseumis: http://politseimuuseum.ee/en)

Weiterlesen

Torfsauna des Ferienzentrums Lammasmäe

Lääne-Viru maakond, Linnuse küla

Das Ferienzentrum Lammasmäe wurde um eine neue Sauna ergänzt, die soweit bekannt in der Welt die einzige ihrer Art ist – eine Torfsauna. Die Sauna schwimmt auf dem Fluss Kunda und es ist möglich, sie in den Grenzen des Ferienzentrums Lammasmäe auf dem Fluss zu bewegen. Um zur Sauna zu gelangen, müssen Sie über mit Torfplatten bedeckte Pontons laufen, die ihrerseits schwanken. In der Torfsauna können verschiedene Prozeduren vorgenommen werden und unter den Sitzplatz werden Torfplatten gelegt. Ziemlich einzigartig ist auch die Dusche der Torfsauna, es handelt sich um einen an der Dachtraufe aufgehängten Eimer, dessen Boden mit Nägeln zu einem Sieb gemacht wurde und in den von Hand Flusswasser gepumpt wird. Auf den Wänden der Sauna sind Kästen, in denen Moorpflanzen wachsen. Dies alles schafft eine naturnahe Stimmung.

Weiterlesen

Estland Bergwerk Museum

Ida-Viru maakond, Kohtla-Nõmme alev

Wollen Sie Sich in die Lage eines Bergmanns hineinversetzen? Dann bleibt Ihnen nichts Anderes übrig, als die Gummistiefel und die Fufaika anzuziehen und die Lampe in die Hand zu nehmen. Denn nur unter der Erde sehen, hören und fühlen Sie dasselbe, was auch die Männer, die mehrere Dutzend Jahre unter Tage schwer gearbeitet haben. Jetzt ist auch eine Veredelungsfabrik geöffnet, wo man einen guten Überblick über den Weg des Ölschiefers auf der Erde und die Gewinnung der Energie bekommt sowie darüber, was in Zukunft im Bereich von Energie geschehen wird.  NB!  Der Verkauf der Tickets unter die Erde wird 2 Stunden vor Ende der Öffnungszeit des Museums beendet, in die Veredelungsfabrik 1 Stunde vor Ende der Öffnungszeit des Museums.

Weiterlesen

Das Wellness - Zentrum Orhidee

Ida-Viru maakond, Toila alevik

Das Wellness - Zentrum Orhidee ist ein Ort für ein ruhiges Dahinziehen, Nachsinnen und um für sich selbst zu sein. Dort gibt es ein Schwimmbad mit Musik und ein Farbenspiel unter Wasser, eine japanische Sauna, eine Honigsauna, finnische und Dampfsaunas. Im Wintergarten kann man auf bequemen Liegestühlen Getränke und Obst geniessen. Die Privatheit und Ruhe wird dadurch gewährleistet, dass nur etwa zwanzig Personen das Zentrum auf einmal besuchen können.

Weiterlesen

Atlantis H2O Aquapark

Harju maakond, Haabneeme alevik

Atlantis H2O Aquapark ist das einzigartigste Wasser- und Naturentdeckungszentrum in Estland, wo man sich in Badehose mit Wissenschaft beschäftigen kann!  Verschiedene Becken, Rutschröhre und viele andere Attraktionen machen den Aufenthalt bei uns noch bequemer und interessanter. Im Wasserzentreum gibt es verschiedene lustige Attraktionen: ein Wellenbecken, Fluss mit Kreislauf, 8 verschiedene Rutschrohre, von denen die längsten über 120 m lang sind. Für Kleinkinder gibt es einen extra Spiel- und Spaßbereich samt einem kürzeren Rutschrohr, einer Kletteranlage und einem 20 cm tiefen Becken. Das Wasserzentrum ist durch eine Galerie mit dem Spa- und Saunazentrum des Tallinn Viimsi SPA verbunden, wo man für zusätzliches Entgelt das genießen kann, was Spa und Sauna zu bieten haben. 

Weiterlesen

Seeflughafen (Estnisches Meeresmuseum)

Harju maakond, Põhja-Tallinna linnaosa

Das spannendste Museum Europas befindet sich im Seeflughafen von Tallinn. Im historischen Wasserflugzeug-Hangar hat man 200 echte Exponate ausgestellt: ein U-Boot mit dem Namen „Lembit“, den 100 Jahre alten Eisbrecher „Suur Tõll“, das Wasserflugzeug Short 184, das Wrack des ältesten Schiffes estnischer Herkunft und viele weitere.  Und das alles kann man hier entdecken und erleben: Eine Weltreise im U-Boot, eigene Fotos in Marineuniform, ein Aquarium, verschiedene Simulatoren, das Werfen von Papierfliegern, eine Kinderecke mit Malzeug, Bauklötzen und mit einem echten Segelboot, den Spielplatz im Hof … Die angebotenen Programme und zu Verfügung gestellten Materialien dienen dem selbstständig durchgeführten Besuch des Museums. Er ist spielerisch angelegt und erweitert den Horizont von Kindern und Erwachsenen. Zur Stärkung zwischendurch gibt es das Café „Maru“. Im Museumsladen kann man spannende Mitbringsel für Freunde und Verwandte erstehen.

Weiterlesen

Festungsmuseum Kiek in de Kök

Harju maakond, Kesklinna linnaosa

Der mächtige mittelalterliche Schutz- und Kanonenturm Kiek in de Kök (mittelniederdeutsch für „Guck in die Küche“) hat seinen Namen nach einer Legende bekommen, wonach die Soldaten es gemocht haben sollen, vom Turm aus in die Küchen der Unterstadt zu gucken. Das Museum, das sich im Turm und in den Bastionsgängen befindet, stellt die Entstehungsgeschichte und die Entwicklung von Tallinn (dt. Reval) und die wichtigsten Kriegsereignisse vom 13.–18. Jahrhundert vor. In der Waffenkammer kann man verschiedene historische Waffen kennenlernen und sich an einem Schießsimulator auf die Probe stellen. Vom Turm aus eröffnen sich einzigartige Ausblicke auf die Stadt und den Hafen und Sie gelangen mit einem Spaziergang zu den Wehrgängen der Stadtmauer, zum Mägdeturm (Neitsitorn), dem Marstallturm (Tallitorn), dem Tor am kleinen Domberg (Lühikese jala väravatorn) und zu den Führungen in die Bastionsgänge.

Weiterlesen

Estnisches Filmmuseum

Harju maakond, Kesklinna linnaosa

Auf dem roten Teppich, der zum Filmmuseum im Schlosspark Maarjamäe führt, fühlen Sie sich als Filmstar. Die Filmallee führt zur Ausstellung, die einen Überblick über die estnische Filmgeschichte gibt und ermöglicht, einen Blick hinter die Kulissen der Filmarena der Welt zu werfen. Die Dauerausstellung „Duubel üks“ teilt die Geheimnisse der Filmherstellung mit, man bekommt eine Vorstellung von der Welt hinter der Kamera. Im Raum der magischen Illusionen laden die Maschinen aus der Anfangszeit der Filmgeschichte ein, zu forschen und auszuprobieren, wie das Bild zum Bewegen gebracht werden kann. Im Gebäude gibt es einen Kino- und Konferenzsaal mit 210 Plätzen, wo man Filmaufführungen und repräsentative Veranstaltungen durchführen kann.

Weiterlesen

Kreativcampus Telliskivi

Harju maakond, Põhja-Tallinna linnaosa

Unweit der Innenstadt, an den Grenzen der Stadtviertel Pelgulinna und Kalamaja in einem ehemaligen Industriekomplex befindet sich der Kreativcampus Telliskivi (dt. Ziegelstein), der zu einem schöpferischen Zentrum Tallinns geworden ist. Es ist das größte Kreativzentrum Estlands mit Ateliers, Studios, Kreativ-Unternehmen und Büros von NGO-s. Im Kreativcampus gibt es mehrere kleine Designgeschäfte und Studios, 10 verschiedenartige Gaststätten und Fotogalerien. Man sieht viel Straßenkunst. Im Kreativzentrum Telliskivi finden jährlich beinahe 600 Kulturveranstaltungen statt, jeden Samstag aber erwartet man alle auf einem Flohmarkt. Im Kreativcampus befinden sich auch der Klub verschiedener Zimmer, das Theater der Freien Bühne und die Bühne des Souveränen Tanzes.

Weiterlesen
Lass dich inspirieren