10 Tipps für einen regnerischen Herbsttag

Quelle: Anete Palmik, Visit Estonia

10 Tipps für einen regnerischen Herbsttag

Jeder in Estland kennt den Spruch "Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur unpassende Kleidung". Das Klima Estlands ist im Allgemeinen gemäßigt bis rau – mit kalten, frostigen Wintern und angenehm warmen Sommern. Von Oktober bis März kann das Wetter jedoch ziemlich unberechenbar sein. Natürlich kann man auch bei Regen die wunderbare estnische Natur erkunden. Wer aber keine Lust darauf hat nass zu werden, findet hier 10 Tipps für Unternehmungen, die drinnen stattfinden.

PROTO Entdeckungsfabrik

Harju maakond, Põhja-Tallinna linnaosa

Stellen Sie sich vor, Sie lenken das erste Auto der Welt, die erste Lokomotive oder den ersten Heißluftballon oder Sie spazieren auf dem Grund des Weltmeeres ... Nun ist dies möglich, denn die in ganz Europa einzigartige PROTO Entdeckungsfabrik ist eröffnet!  Nur hier, in einer ehemaligen geheimen U-Boot-Werft treffen Sie auf die Prototypen von unglaublichen Erfindungen, die mit Hilfe von neuester Technologie vor Ihren Augen zum Leben erwacht. Es erwarten Sie Wundermaschinen gerade wie aus einem Laboratorium von Jules Verne – auf mehr Fantasie treffen Sie nur im Traum! Wollen Sie etwas erschaffen, erfinden, möchten Sie fliegen, lernen oder Hand anlegen? PROTO ist gerade dafür geschaffen, sie bietet das Erlebnis des Jahres für Kleine und Große.

Weiterlesen

Atlantis H2O Aquapark

Harju maakond, Haabneeme alevik

Der Atlantis H2O Aquapark ist das einzigartige Wasser- und Naturentdeckungszentrum Estlands. Hier kann man sich in Badehose mit Wissenschaft beschäftigen!  Auf Wasserfans warten viele Attraktionen: ein Wellenbecken, ein Fluss und acht verschiedene Rutschen, von denen die längste über 120 Meter misst. Für Kleinkinder gibt es einen besonders sicheren Spiel- und Spaßbereich. Das Wasserzentrum ist durch eine Galerie mit dem SPA- und Saunazentrum des Tallinn Viimsi SPA verbunden. 

Weiterlesen

Seeflughafen (Estnisches Meeresmuseum)

Harju maakond, Põhja-Tallinna linnaosa

Im historischen Wasserflugzeug-Hangar hat man 200 echte Exponate ausgestellt, beispielsweise ein U-Boot mit dem Namen „Lembit“, den 100 Jahre alten Eisbrecher „Suur Tõll“, das Wasserflugzeug Short 184 und das Wrack des ältesten Schiffes estnischer Herkunft.  Erleben kann man hier eine Weltreise im U-Boot, ein Aquarium und verschiedene Simulatoren. U.a. kann man auch Fotos von sich selbst in Marineuniform anfertigen lassen. Für die Kleineren gibt es Spielecken mit Bauklötzen und Malmaterial und den Spielplatz im Hof. Das ganze Museum ist spielerisch angelegt und erweitert den Horizont von Kindern und Erwachsenen.

Weiterlesen

Bierrestaurant Põhjala Tap Room und Brauerei

Harju maakond, Põhja-Tallinna linnaosa

Die Brauerei Põhjala ist ein kleines Paradies für Craft-Bier-Liebhaber. Sie exportiert ihre Biere in die ganze Welt. Besonders sind die in Eichenfässern gelagerte Biere, die mit Zutaten aus dem estnischen Wald gebraut werden. Man kann die Produktionsstätte besichtigen und Biere verkosten. Im ersten Stockwerk erwartet Gäste ein im modernen Brauhausstil gehaltenes Restaurant. Hier gibt es 24 verschiedene Biere vom Fass – von Põhjala und befreundeten Brauereien. Die vorzügliche Brauhausküche macht satt und glücklich.

Weiterlesen

Das estnische Polizeimuseum

Lääne-Viru maakond, Rakvere

Spannende Stunden für die ganze Familie beschert das Estnische Polizeimuseum in Rakvere. Es ist ein interaktives Museum – also ein Museum zum Mitmachen. Spielerisch lernt man hier die tägliche Polizeiarbeit kennen. Kinder können Detektiv spielen und lernen, wie man sich im Straßenverkehr verhält. Das Museum wurde in Kooperation mit der Polizei- und Grenzschutzbehörde konzipiert.

Weiterlesen

Estnisches Filmmuseum

Harju maakond, Kesklinna linnaosa

Einmal wie ein Filmstar fühlen und über den roten Teppich schreiten - das können Sie im Filmmuseum im Schlosspark Maarjamäe. Das Museum führt in die estnische Filmgeschichte ein und ermöglicht einen Blick hinter die Kulissen. Auch Technik-Fans werden begeistert sein.

Weiterlesen

Restaurant 180° by Matthias Diether

Harju maakond, Põhja-Tallinna linnaosa

Chefkoch Matthias Diether ist mit einem Michelin Stern dekoriert. Sein neues Restaurant "180°" im angesagten Tallinner Stadtteil Port Noblessner besticht durch Purismus, hohe Qualität und eine wunderbare Aussicht auf den Hafen.

Weiterlesen

Dicke Margarethe Museum und Besucherzentrum (Paks Margareeta muuseum-külastuskeskus)

Harju maakond, Kesklinna linnaosa

Herzlich willkommen im Museum und Besucherzentrum Dicke Margarethe! Die Anlage gehört zum Welterbe der UNESCO und sie gibt einen Überblick über den Seehandel, maritime Berufe und die Navigation im Mittelalter und auch in der Zeit der Segel-, Dampf- und Motorschiffe. Insgesamt stehen den Besuchern 1000 m² Ausstellungsfläche zur Verfügung. Wichtigstes Ausstellungsstück ist das Wrack einer im Jahr 2015 im Stadtteil Kadriorg (dt. Catharinenthal) aufgefundenen, 700 Jahre alten Kogge. Zu sehen gibt es fast 70 Schiffsmodelle, von denen 17 speziell für die Exposition erbaut wurden, etwa 700 Gegenstände sowie 50 digitale Lösungen zum Handanlegen.

Weiterlesen

Kunstzentrum Kai

Harju maakond, Põhja-Tallinna linnaosa

Das Kunstzentrum Kai ist Tallinns neues, am Meer gelegene kulturelle Herz, das die Architektur des Noblessner-Bereichs mit seinem Hauch der Geschichte und des damaligen Zeitalters mit der modernen Kunst- und Kulturwelt verbindet. Im über hundert Jahre alten Werksgebäude einer geheimen ehemaligen U-Boot-Werft erwarten die Besucher internationale Ausstellungen, ein Kino mit künstlerisch wertvollen Filmen, das gemeinsame Büro von Initiatoren des kulturellen Bereichs und verschiedene Flächen für Veranstaltungen. Im unteren Geschoss des Kunstzentrums Kai befinden sich Gastronomiebetriebe: das Bistro Lore, das zeitgenössische estnische Küche anbietet, das japanische Restaurant Kampai, die Cocktailbar Kaif (wird im November eröffnet) sowie der Konditor Suhkruingel (Zuckerengel).

Weiterlesen
Lass dich inspirieren
Newsletter