Estland mit dem Wohnmobil: Die besten Campingplätze

Quelle: Mereoja Camping, Visit Estonia

Estland mit dem Wohnmobil: Die besten Campingplätze

Der Camping-Boom steckt in Estland noch in den Kinderschuhen. Da es aber jährlich mehr Menschen werden, die mit Wohnmobil oder Wohnwagen das wunderschöne nordische Land erkunden, passt Estland sich, wie immer, gerne den Bedürfnissen seiner Besucher an.


Zunehmend gibt es neben den weitverbreiteten, einfachen Stellplatz-Wiesen auf dem Gelände von Gutshöfen, Hotels und Ferienparks auch richtige Campingplätze, die den Erwartungen passionierter deutscher Campingurlauber entsprechen.

Wir haben hier die fünf schönsten Plätze zusammengestellt. Orientiert haben wir uns dabei an zwei Kategorien: den Bewertungen der Campingplatzbesucher selbst und den strengen Kriterien des ADAC. Die fünf vorgestellten Plätze haben entweder von den Gästen des Platzes oder vom ADAC mindestens drei volle Sterne erhalten.


Ein Platz am See – Kiviranna Holiday Home

Foto: Kiviranna Holiday Home, Visit Estonia

Kiviranna Holiday Home

Võrtsjärv-See, Landkreis Tartu, Süd-Estland

40 Touristenplätze

Großzügiges Wiesengelände am See. 250 Meter langer Uferstreifen mit Gras und sandigen Stellen. Kleine Strandsauna. Sehr gepflegter Platz. Kinderspielplatz, Freibad. Für Angler geeignet. Hunde erlaubt, W-Lan.

Weitere Informationen zum Platz



Welch ein Ausblick! - Der Mereoja Campingplatz

Foto: Mereoja Camping, Visit Estonia

Camping von Mereoja

An der Ostsee, Nordost-Estland

75 Touristenplätze

Terrassiertes Wiesengelände im Grünen, umgeben von Wald. Mit neuer Baum- und Heckenbepflanzung. Außerordentlich ruhig und traumhaft an den Ausläufern der Steilküste gelegen. Treppe zum Strand. Kinderspielplatz, W-Lan, Hunde erlaubt.

Weitere Informationen zum Platz



Ganz neu angelegt – der Vanamõisa Caravanpark

Foto: Vanamoisa Caravanpark, Visit Estonia

Caravanpark von Vanamõisa

15 Minuten von Tallinn, Nord-Estland

300 Touristenplätze

Schönes großes Wiesengelände zwischen Feldern nahe der Hauptstadt Tallinn. Naturbadeteich mit kleinem Sandstrand und Liegewiese. Streichelzoo. Deutschsprachige Rezeption. Hunde erlaubt. W-Lan.

Weitere Informationen zum Platz



Auf Saaremaa, direkt am Strand – Camping Mändjala

Foto: Mändjala Camping, Visit Estonia

Camping von Mändjala

Saaremaa, Estnische Inseln

70 Touristenplätze

Herrliche Lage in unmittelbarer Nähe der Ostsee auf sandigem Gelände im Kiefernwald. Einige befestigte Plätze für Wohnmobile. 300 Meter langer Sandstrand mit Schilfzonen. Kinderspielplatz, Restaurant, W-Lan.

Weitere Informationen zum Platz



Alter Baumbestand an der Ostsee – Camping Tehumardi

Foto: Tehumardi Camping, Visit Estonia

Tehumardi Camping

Sõrve, Estnische Inseln

50 Touristenplätze

Tolle Lage im Wald, Ostsee-Strand fußläufig, deutschsprachige Rezeption, naturbelassenes Areal mit schönem Baumbestand und Hecken. Kinderspielplatz, Sanitäreinrichtungen für Rollstuhlfahrer. W-Lan.

Weitere Informationen zum Platz

Zuletzt aktualisiert: 18.09.2018

Thema: Südestland, Die Inseln, Nordestland, Tourenarten

Lass dich inspirieren